One Two
Sprachen

english

Sehen Sie hier ein Kurzvideo über KaVoMa

Uni Bonn TV

Stellenausschreibungen

Aktuelle Stellenangebote werden intern an KaVoMa-Studierende und -Alumni  geschickt. Hinweis für Arbeitgeber und Interessierte siehe Stellenangebote.


 
Sie sind hier: Startseite Studiengang Eckdaten (also in English)

Eckdaten zu KaVoMa

 

Click here for the english version.

 
Name  KaVoMa - Masterstudiengang "Katastrophenvorsorge und -management"
Eine Kooperation... der Universität Bonn und des BBK (Bundesamt für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe)
Abschluss  "Master of Disaster Management and Risk Governance"
Studienform berufsbegleitende Weiterbildung, Berufserfahrung erforderlich
Lehr- und Lernkonzept "blended learning" - Kombination aus Präsenzwochenenden und nachfolgenden Selbstlernphasen
Leistungspunkte (LP)
 120
Studiendauer

5-6 Semester (30-36 Monate, inklusive Praxismodul, Anfertigung und Bewertung der Masterarbeit)

 Praktikum

Neu: Mit dem "Praxismodul" können außerhochschulische Praxiserfahrungen z. B. in Form eines schon geleisteten Praktikums, beruflicher Tätigkeiten oder eines qualifzierten Ehrenamts aus dem Themenfeld des Studiengangs mit Leistungspunkten belegt werden. Weitere Informationen: Modulhandbuch, s. Modul 12. Die Studiendauer verkürzt sich entsprechend der Anrechnung (bis zu 9 Monate).

Zulassungsbedingungen
  • ein erster berufsqualifizierender Abschluss, der im Rahmen eines Hochschulstudiums mit mind. 6-semestriger Regelstudienzeit erworben wurde,

  • fachspezifische Berufserfahrung in den Bereichen der Katastrophenvorsorge und des Katastrophenmanagements von mindestens 3 Jahren 
   
Unterrichtssprache deutsch, Fachliteratur teilweise in größerem Umfang in englischer Sprache
Beginn  jeweils zum Wintersemester
Bewerbungsfrist Informationen für Studieninteressierte finden Sie hier.
Die Bewerbungsfrist für das jeweilige Wintersemester endet am 15. Juli
Veranstaltungsort Akademie für Krisenmanagement, Notfallplanung und Zivilschutz (AKNZ) in Bad Neuenahr-Ahrweiler 
Kosten 9.500€, plus Kosten für die Anfahrt zum Veranstaltungsort AKNZ sowie Verpflegung und Unterkunft dort. Zurzeit werden außerdem 97€ pro Semester durch das Studierendenwerk der Universität auch für Weiterbildungsstudierende erhoben.

 

 

Artikelaktionen