06. April 2015

Bevölkerungsschutzmagazin "Wissenschaftliche Ausbildung" Bevölkerungsschutzmagazin "Wissenschaftliche Ausbildung"

„Was soll denn dieses ganze Studieren und Akademisieren im Bevölkerungsschutz?“ war eine Fragestellung, die ich noch vor einigen Jahren aus Kreisen der Fach-Community des Zivil- und Katastrophenschutzes, aus öffentlichen Verwaltungen sowie aus den Hilfsorganisationen deutlich gehört habe. Dort war man lange der Auffassung, dass Bevölkerungsschutz im Wesentlichen durch zupackende Hände einsatzerprobter und praxisnah ausgebildeter Einsatz- und Führungskräfte gewährleistet und „Studieren“ eine unnötige Überqualifikation sei.b

BsMag_WissWeiterbildung.PNG
BsMag_WissWeiterbildung.PNG © BBK
Alle Bilder in Originalgröße herunterladen Der Abdruck im Zusammenhang mit der Nachricht ist kostenlos, dabei ist der angegebene Bildautor zu nennen.

.

Wird geladen