One Two
Sehen Sie hier ein Kurzvideo über KaVoMa

Uni Bonn TV

aktuelles

 

Stellenausschreibungen

Aktuelle Stellenangebote werden intern an KaVoMa-Studierende und -Alumni  geschickt. Hinweis für Arbeitgeber und Interessierte siehe Stellenangebote.


 
Sie sind hier: Startseite Studiengang Qualitätsmanagement

Qualitätsmanagement

 

Die Qualitätssicherung ist seit Beginn des Studiengangs eine Aufgabe der Studiengangsleitung. Ein wichtiger Baustein sind hierbei die Evaluationen der Module, die von den Studierenden mittels eines anonymen Fragebogens über den eCampus der Universität erstellt werden. Auf dieser Grundlage werden die Qualität der Lehre und der Prozesse kontinuierlich überprüft, den Studierenden und Dozierenden zurückgespiegelt und ggf. Veränderungen vorgenommen. 

Die Evaluation dient insbesondere den folgenden Teilzielen:

  • Initiierung und Sicherstellung von kontinuierlicher Qualitätssicherung und Qualitätskontrolle in Lehre und Studium;

  • Stärkung der internen Selbstkontrollmechanismen;
  • Ableitung und Umsetzung von Maßnahmen zur Optimierung der Studien- und Prüfungsorganisation;

  • Förderung eines Diskurses zwischen Lehrenden und Lernenden;

  • Herausarbeitung von Stärken und Schwächen der verantwortlichen Organisationseinheit und von Studienbedingungen

Die Universität Bonn hat im Mai 2014 eine neue Evaluationsordnung für Lehre und Studium (EvaLS) erlassen, die ein gestuftes Qualitätsmanagement der Lehre vorsieht. Diese Struktur reicht vom Studiengang über den Dekan bis zum Rektor, sodass alle Ebenen der Universität involviert sind. Der Kern dieser Struktur ist die Evaluationsprojektgruppe, deren Mitglieder aus dem Studiengangsleiter, dem Kreis der Dozierenden und der Studierenden sowie einem Vertreter der Studiengangsorganisation zusammengesetzt sind. Somit ist eine Beteiligung der verschiedenen Akteursgruppen für die zentrale Aufgabe des Qualitätsmanagements gegeben.

Neben dem Eigeninteresse des Studiengangs und der Universität in Bezug auf die Qualität des Studiengangs ist es letztlich §7 des Hochschulzukunftsgesetzes NRW, der die Qualitätssicherung durch Akkreditierung und Evaluation verankert. Daraus folgt, dass KaVoMa in regelmäßigen Abständen einem externen Prüfungsverfahren (Reakkreditierung) mittels externer Gutachter und unter Einbeziehung der Studierenden und Alumni unterzogen wird.

Artikelaktionen