Beispiele aktueller und potentieller Arbeitgeber*innen

Für KaVoMa-Absolvent*innen sind folgende Berufsfelder interessant: Katastrophenvorsorge, -bewältigung und -nachsorge und Katastrophenmanagement auf nationaler und internationaler Ebene.

Sind Sie Arbeitgeber und haben für Studierende und/oder Absolvent*innen des Masterstudiengangs KaVoMa interessante Stellenangebote?

Dann schicken Sie diese gerne an regina.fleischmann@uni-bonn.de. Wir leiten diese dann in unserem wöchentlichen Newsletter weiter.

  • Bundesämter, Landesämter, Kommunalämter (Bevölkerungsschutz, Katastrophenschutz, Brandschutz, Öffentliche Sicherheit und Ordnung, Umweltschutz, Gesundheit, etc.)
  • Bundesanstalt Technisches Hilfswerk THW
  • Berufs- und Werkfeuerwehren
  • (öffentliche oder private) Rettungsdienstträger
  • Luftrettung
  • Bundes- und Landeskriminalämter
  • Polizei
  • Gesundheitswesen: (Universitäts-)kliniken
  • Bundeswehr
  • andere Hilfeleistungs- und Entwicklungsorganisationen, Nicht-Regierungsorganisationen (z.B. Malteser, ASB, Johanniter)
  • Unternehmen der Privatwirtschaft, z. B. aus dem KRITIS-Bereich
  • Beratungsunternehmen: Planung und Konzeption der Katastrophenvorsorge und des Risikomanagements für Unternehmen der Privatwirtschaft
  • Forschungs- und Entwicklungsabteilungen der Hochschulen und der Industrie (z. B. Gefahren- und Vulnerabilitätsforschung, Risikoforschung, Sicherheitsforschung)
  • Hochschulen: Aus- und Weiterbildung
  • Seelsorgeeinrichtungen
Auf dem Bild ist das Logo des Bundesministeriums des Innern und für Heimat zu sehen.
© Bundesministerium des Inneren und für Heimat
Auf dem Bild ist das Logo des Bundesamts für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe zu sehen.
© Bundesamt für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe
Auf dem Bild ist das Logo des Technischen Hilfswerks zu sehen.
© Bundesanstalt Technisches Hilfswerk
Auf dem Bild ist das Logo der Bundeswehr zu sehen.
© Bundeswehr
Auf dem Bild ist das Logo der Bundespolizei zu sehen.
© Bundespolizei
Auf dem Bild ist das Logo der Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH zu sehen.
© Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH
Auf dem Bild ist das Logo des Deutschen Roten Kreuzes zu sehen.
© Deutsches Rotes Kreuz
Auf dem Bild ist das Logo der Diakonie Katastrophenhilfe zu sehen.
© Diakonie Katastrophenhilfe
Auf dem Bild ist das Logo des Deutschen Caritasverbands zu sehen.
© Deutscher Caritasverband
Auf dem Bild ist das Logo des Arbeiter-Samariter-Bunds zu sehen.
© Arbeiter-Samariter-Bund
Auf dem Bild ist das Logo der Ärzte ohne Grenzen zu sehen.
© Ärzte ohne Grenzen
Auf dem Bild ist das Logo der Johanniter zu sehen.
© Die Johanniter
Auf dem Bild ist das Logo der Malteser zu sehen.
© Malteser Hilfsdienst
Auf dem Bild ist das Logo der DRF Luftrettung zu sehen.
© DRF Luftrettung
Auf dem Bild ist das Logo der Welthungerhilfe zu sehen.
© Welthungerhilfe
Auf dem Bild ist das Logo der International Federation of Red Cross and Red Crescent Societies (IFRC) zu sehen.
© International Federation of Red Cross and Red Crescent Societies (IFRC)
Auf dem Bild ist das Logo des Deutschen Komitees Katastrophenvorsorge e.V. zu sehen.
© Deutsches Komitee Katastrophenvorsorge e.V.
Wird geladen