One Two
Sehen Sie hier ein Kurzvideo über KaVoMa

Uni Bonn TV

Presse / Veröffentlichungen

 

weitere Artikel zu KaVoMa

Radiobeiträge zu KaVoMa

 

 
Sie sind hier: Startseite Studiengang Informationen für Studieninteressierte Zulassungsbedingungen

Zulassungsbedingungen

Der weiterbildende Masterstudiengang KaVoMa richtet sich an Bewerberinnen und Bewerber, die folgende Zugangsvoraussetzungen nachweisen:

  • einen ersten einschlägigen berufsqualifizierenden Abschluss, der im Rahmen eines Hochschulstudiums (Universität oder Fachhochschule) mit mindestens 180 Leistungspunkten erworben wurde, oder ein vom Prüfungsausschuss als gleichwertig anerkannter einschlägiger Studienabschluss
  • fachspezifische Berufserfahrung in den Bereichen der Katastrophenvorsorge und des Katastrophenmanagements von mindestens drei Jahren

Bitte beachten Sie, dass Englischkenntnisse auf B2-Niveau nicht wie bisher formal als Zulassungsbedingung gelten. Da teils auch englischsprachige Literatur als Vorbereitung auf Prüfungen gelesen wird, beachten Sie jedoch bitte § 4 (5) der Prüfungsordnung: "Unterrichts- und Prüfungssprache ist Deutsch. Angemessene Englischkenntnisse werden zum Lese- und Hörverständnis dringend empfohlen." 

Die fachspezifische Berufserfahrung kann beispielsweise in Form eines Arbeitszeugnisses oder Tätigkeitsnachweises seitens ihres Arbeitgebers erfolgen. Der Zeitraum sowie ihre ausgeübten Tätigkeiten sollten daraus ersichtlich sein.

 

Detaillierte Informationen zu den Zulassungsbedingungen und den Prüfungsmodalitäten entnehmen Sie bitte der Prüfungsordnung

 

Artikelaktionen