One
 
Two
Sehen Sie hier ein Kurzvideo über KaVoMa

Uni Bonn TV

Stellenausschreibungen

Aktuelle Stellenangebote werden intern an KaVoMa-Studierende und -Alumni  geschickt. Hinweis für Arbeitgeber und Interessierte siehe Stellenangebote.


 
Sie sind hier: Startseite Katastrophenschutz weltweit made in Bonn: Auftaktveranstaltung zur öffentlichen Veranstaltungsreihe „Internationaler Katastrophenschutz und Risikomanagement“

Katastrophenschutz weltweit made in Bonn: Auftaktveranstaltung zur öffentlichen Veranstaltungsreihe „Internationaler Katastrophenschutz und Risikomanagement“

Anmeldung erforderlich unter: E-Mail: international@bonn.de oder Telefon: +49 228 - 77 52 91

Kurzübersicht
Art des Termins
  • Lecture
Wann 30.10.2018
von 18:00 bis 20:00
Wo Stadt Bonn Altes Rathaus der Stadt Bonn, Markt, 53111 Bonn
Termin übernehmen vCal
iCal

Internationaler Katastrophenschutz und Risikomanagement Weltweit sind Menschen durch die Folgen des Klimawandels wie Überschwemmungen, Dürren und Stürme bedroht. Dies gilt insbesondere für die Menschen in den ärmsten Ländern der Welt, in Küsten und Gebirgsregionen. Aber auch in Europa und Deutschland haben Naturereignisse mit zerstörerischen Auswirkungen wie Starkregen, Hochwasser, Stürme und Erdrutsche in den letzten Jahrzehnten zu hohen Schäden und Verlusten geführt, Tendenz steigend.

Vor diesem Hintergrund haben das Geographische Institut der Universität Bonn und die Stadt Bonn gemeinsam mit zahlreichen weiteren Organisationen die öffentliche Veranstaltungsreihe “Internationaler Katastrophenschutz und Risikomanagement“ ins Leben gerufen. Sie ermöglicht einen Einblick in die praktische Arbeit der Vereinten Nationen, der Bundesministerien und -behörden, Unternehmen, Wissenschaft und Nichtregierungsorganisationen in Bonn und Umgebung.

Die Veranstaltungen finden jeweils mittwochs von 18 bis 20 Uhr an unterschiedlichen Orten statt. Nach Beginn im Wintersemester 2018/2019, wird die Veranstaltungsreihe im Sommersemester 2019 unter anderem vom Deutschen Zentrum Luft- und Raumfahrt (DLR), der Plattform der Vereinten Nationen für raumfahrtgestützte Informationen für Katastrophenmanagement und Notfallmaßnahmen (UN-SPIDER), dem Auswärtigen Amt, dem Technischen Hilfswerk (THW) und der Aktion Deutschland Hilft fortgesetzt.

Aktuelle Informationen zu den einzelnen Veranstaltungen finden Sie unter:
www.bonn.de/netzwerk-katastrophenschutz

Weitere Informationen über diesen Termin…

Zugeordnete Kategorie(n):
Artikelaktionen