One Two
Sehen Sie hier ein Kurzvideo über KaVoMa

Uni Bonn TV

Aktuelles
Presse / Veröffentlichungen

 

 

weitere Artikel zu KaVoMa

Radiobeiträge zu KaVoMa

 

 
Sie sind hier: Startseite Aspekte der Erderwärmung - Ringvorlesung zum Klimawandel an der Universität Bonn

Aspekte der Erderwärmung - Ringvorlesung zum Klimawandel an der Universität Bonn

Kurzübersicht
Art des Termins
  • Webinar
Wann 21.04.2021 18:15 bis
14.07.2021 00:00
Termin übernehmen vCal
iCal

Corona und noch kein Ende in Sicht. Deshalb findet die fünfte Staffel der Öffentlichen Ringvorlesung „Aspekte der Erderwärmung“, organisiert von der Universität Bonn und den Students for Future Bonn, wieder digital im Internet statt. Vorteile: Die Referierenden präsentieren sich ortsunabhängig und die Vorträge können auch nachträglich noch auf YouTube angesehen werden. Die Vorlesungen beschäftigen sich mit den drängendsten Fragen der Klima- und ökologischen Krise: Was steht uns bevor? Wie können wir das Schlimmste verhindern? Woran müssen wir uns anpassen und wie?

Die Veranstaltung wird jeweils mittwochs von 18.15 bis 20 Uhr digital im Webinar-Format durchgeführt. Fragen sind möglich.

Zugangslink:
 https://uni-bonn.zoom.us/j/93882170115?pwd=Zkc2a3RlSGdTdzJwSGFVenRwdHpJUT09
Zugang mittels Zoom-Webinar-ID und Kenncode:
Webinar-ID: 938 8217 0115
Webinar-Kenncode: 276011

Programm:

14. April: Prof. Dr. Niko Froitzheim (Geowissenschaften, Universität Bonn): „Wie konnte es so weit kommen? Eine Bestandsaufnahme der Klimakrise“

21.April: Prof. emer. Dr. Ulf von Zahn (Atmosphärenphysik): „Klimawandel aus der Sicht unserer Bundesregierung und der eines Wissenschaftlers“

28. April: Dr. Gregor Hagedorn (Initiator Scientists for Future): „Die Dritte Welle: Covid, Klimakrise, Biodiversitätskrise!”

5. Mai: Saskia Meyer (Fooderstand Köln): „Zukunft beginnt auf meinem Teller – Vorteile einer pflanzenbasierten Ernährung für Gesundheit, Welthunger, Tierschutz und Klimaschutz“

12. Mai: Prof. Dr. Mario Trtkovic (Städtebau, Hochschule Coburg): „Nachhaltige Entwicklung und die Rolle der Urbanisierung – Globale und Lokale Perspektiven“

19. Mai: Prof. Dr. Christine Alewell (Umweltgeowissenschaften, Universität Basel): „Von der Erdkrume zur Ethik – Die Folgen von Bodenerosion auf menschliche Ernährung, Gewässereutrophierung, Biodiversität und Klimawandel“

2. Juni: Dr. Noah Walker-Crawford (Stiftung Zukunftsfähigkeit): „Klimawandel vor Gericht: Klagen gegen die Katastrophe“

9. Juni: Prof. Dr. Frank Best (Betriebswirtschaft, Hochschule Konstanz): „Bepreisung von Treibhausgasemissionen: Fair – Effizient – Sozialverträglich“

16. Juni: Prof. Dr. Eike Lüdeling (Gartenbauwissenschaft, Universität Bonn): “Mit Bäumen gegen die Erderwärmung – echte Lösung oder Wunschdenken?”

23. Juni: Prof. Dr. Maike Rabe (Textil und Bekleidung, Hochschule Niederrhein): „Mikroplastik textilen Ursprungs: Quellen, Senken, Lösungsansätze“

30. Juni: Prof. Dr. Angela Francke (Stiftungsprofessur Radverkehr, Hochschule Karlsruhe – Technik und Wirtschaft): „Die Rolle des Radverkehrs in der Mobilitätswende“

7. Juli: Prof. Dr. Michael Schmitt (Chemie, Universität Düsseldorf): „Leugnen, Fälschen, Lügen – Motivation und Tricks der »Merchants of Doubt«“

14. Juli: Moubarak Moukaila (Regional coordinator; UN Climate Change Regional Collaboration Centre Lomé, Togo, and West African Development Bank): “Climate change post Covid 19” (auf Englisch)

Kontakt für die Medien:

Prof. Dr. Nikolaus Froitzheim
Institut für Geowissenschaften
Universität Bonn
Tel. 0228/732463
E-Mail: [Email protection active, please enable JavaScript.]

Weitere Informationen über diesen Termin…

Zugeordnete Kategorie(n):
Artikelaktionen