One Two
Sehen Sie hier ein Kurzvideo über KaVoMa

Uni Bonn TV

 
Sie sind hier: Startseite Aspekte der Erderwärmung: Die Ringvorlesung zum Klimawandel an der Universität Bonn geht in die sechste Runde

Aspekte der Erderwärmung: Die Ringvorlesung zum Klimawandel an der Universität Bonn geht in die sechste Runde

Kurzübersicht
Art des Termins
  • Webinar
Wann 10.11.2021 18:15 bis
09.02.2022 18:15
Termin übernehmen vCal
iCal

Die Veranstaltung wird jeweils mittwochs von 18:15 bis 19:30 Uhr digital im Webinar-Format durchgeführt. Fragen sind möglich.

Zugangslink:
https://uni-bonn.zoom.us/j/95553695970?pwd=VmNyZ1BRSGZ1N25xb0RjcHBlSVVhdz09
Zugang mittels Webinar-ID: 955 5369 5970
Webinar-Kenncode: 597164

Programm:

10. November: Prof. Dr. Niko Froitzheim (Geowissenschaften, Universität Bonn): „Wie lange kann es fünf vor zwölf sein? Ein Update zur Klimakrise“

17. November: Prof. Dr. Frank Schilling (Karlsruher Institut für Technologie): „Chance Untergrund: Wie können wir den geologischen Untergrund gegen die Erderwärmung nutzen?“

24. November: Dr. Stefan Holzheu (Bayceer, Universität Bayreuth): „Infraschall und Windenergie: Ein Lehrstück der Klimaschmutzlobby“

1. Dezember: Dr. Franziska Elmer (School for Field Studies, Center for Marine Resource Studies, Turks and Caicos Islands): „Korallenriffe, eine Inspiration für Klimaaktionen“

8. Dezember: Dr. Thomas Reineke und Dr. Friedemann Call (IPCC, Deutsche Koordinierungsstelle): „Der Weltklimarat IPCC und seine Rolle für wissenschaftsbasierte Klimapolitik“

15. Dezember: Gabriel Baunach (Climaware): „Wir haben es in der Hand! - mit Handabdruck-Hebel statt Fußabdruck-Scham den eigenen Klima-Beitrag vergrößern”

22. Dezember: Dr. Aribert Peters (Bund der Energieverbraucher): “Klimaschutz und Verbraucherschutz: Wo der Schuh drückt”

12. Januar: Dipl.-Phys. Ing. Gisela Renner (Innovative Energieberatung): „Klimaschutz im Gebäudesektor: Bericht aus der Praxis mit Blick auf aktuelle Entwicklungen in Politik und Gesellschaft“

19. Januar: Prof. Dr. Lothar Schrott (Geographie, Universität Bonn): „Die Flutereignisse in Westdeutschland im Juli 2021 – Lehren und Herausforderungen für das Katastrophenmanagement“

26. Januar: Dr. Lisa Schielicke (Meteorologie, Universität Bonn): „Die Dynamik von Hitzewellen in einem wärmeren Klima“

2. Februar: Prof. Dr. Katja Stoppenbrink (Philosophie, Hochschule München): „Klimaethik“

9. Februar: Alexander Neumann (Scientists for Future): “Zukunftsbilder”

Kontakt für die Medien:

Prof. Dr. Nikolaus Froitzheim
Institut für Geowissenschaften
Universität Bonn
Tel. 0228/732463
E-Mail: [Email protection active, please enable JavaScript.]

Weitere Informationen über diesen Termin…

Zugeordnete Kategorie(n):
Artikelaktionen